Samstag, 16. Juni 2012

"Endlich Moritz" oder "Eine dieser Nächte"

Ihr kennt das sicher auch, man nimmt sich was vor, hat so seine Vorstellungen und dann will nix so klappen wie man es sich denkt oder es sieht einfach blöd aus.
Ja, so ging es mir gestern. Ein Moritz-Shirt nach Frau Liebstes sollte es werden, endlich mal, aber nix wollte so richtig wie ich. Es war unten eigentlich ein weiß geplant, aber das gefiel mir dann doch nicht so recht als ich das Vorderteil schon fertig gepimpt hatte. Dann griff ich zu Türkis. Hinten sollte noch was rauf, aber die Stickmaschine hat sich geweigert und alles verzogen....*schnief*....kam mir dann so beim sticken eine super Idee....




Ich habe eine gewöhnliche Kordel genommen und mir das Wort zurecht gebastelt, dann mit Stecknadel festgesteckt und ab unter die Maschine. So schaut das dann von vorne und....





von hinten aus. Noch etwas gepimt.....





...und fertig! Ganz toll für alle die keine Stickmaschine haben, mal was anderes ausprobieren wollen oder aber deren Stickrahmen zu klein ist für die tollen Buchstaben und Wörter....




Und dann fing es auch noch an zu regnen....wollten wir doch heute unser Einfahrtstor einbauen...


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, hoffentlich ohne Regen. Ach ja, ich war übrigens um 03:00 Uhr im Bett. :)


Ganz liebe Grüße Stephi

Schnitt: Nonita von Farbenmix, Moritz von Frau Liebstes
Stickdatei: Water Stöpkes von Tinimi

Kommentare:

  1. hey, das sieht richtig klasse aus. Tolle Idee, aus solchen "Unglücken" entstehen oft die kreativsten Ideen!
    LG
    Inga

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir viel besser als das gestickte Pendant! Ein schönes Unglück... ! Herzliche Grüße, marja

    AntwortenLöschen
  3. Heeeeeeeeeeeeey, das ist ja ne sehr coole Idee! Werd ich auch auf jeden Fall mal ausprobieren liebe Stephi, danke fürs Teilen!!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!!
    Sonja

    Ach ja, das Shirt ist natürlich suuuuuuper schick, passend zu der tollen neuen Nonita!!

    AntwortenLöschen
  4. Sooo schöne Bilder und soooo eine geniale Idee!!!! Das haut mich vom Hocker, während ich von einem normalen Stickmaschinenergebnis wohl nicht halb so begeistert gewesen wär;) Toll!!!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. wow, super tolle idee und ein noch besseres ergebnis, sieht richtig klasse aus.
    und der kleine mit dem großen schirm....zuuuu süüüüüß

    AntwortenLöschen
  6. Das Ergebnis deines "Kampfes" ist so toll geworden, dass du hoffentlich alles andere, nicht so Geklappte schnell vergisst!!! Ein tolles Shirt - passt ja wirklich hervorragend zur Hose!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine, M4B

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Steffi
    wow, das ist ja eine supergeniale Idee! Vielen Dank für's teilen ;o)
    Ganz liebe Grüsse
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  8. Oh echt mal was für mich so als noch Stickmaschinenlose.



    lg nicole

    AntwortenLöschen
  9. ist DAS toll geworden!!!

    liebe grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  10. eine wirklich tolle Idee, was manchmal so aus der Not heraus entstehen kann... einfach schön und ich werd mal schaun, ob ich das nicht auch mal so umsetzen kann, denn Kordel hab ich hier genug rumliegen ;-)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  11. Boah, wie schön. Wunder wunder Schön. Klasse gemacht mit der Kordel!

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja so eine superklasse Idee!!! Danke dafür! Das wird schamlos kopiert ;-) Aber natuerlich erzähle ich dann auch, von wem ich die Idee habe!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen